Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) 30 – 40 h/Woche

Wir suchen für unsere Naturheilpraxis in Teil- oder Vollzeit eine/n Gesundheit-und Krankenpfleger/in für die Betreuung unserer Patienten. Erleben Sie ein spannendes Aufgabenfeld, dass sich durch Abwechslungsreichtum und Anspruch auszeichnet. Und tragen Sie mitverantwortlich dazu bei, dass sich unsere Patienten in Bingen rundum wohlfühlen können.

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit einem vielfältigen Gestaltungsspielraum
  • Ein eingespieltes Team mit familiärer Atmosphäre
  • einen krisenfesten Arbeitsplatz
  • Arbeitszeit von Montag-Freitag, kein Schichtdienst oder Wochenenddienst

Unsere Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder eine gleichwertig qualifizierende Fachweiterbildung
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und soziale Kompetenz
  • aufgeschlossene und einfühlsame Persönlichkeit mit Teamfähigkeit
  • wünschenswert sind gute deutsche und englische Sprachkenntnisse
  • Berufserfahrene und – rückkehrer sind sehr willkommen

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung einer lückenlosen Patientendokumentation
  • Selbstständiges Arbeiten am Patienten, z.B. Vitalzeichenkontrolle
  • Assistenz bei therapeutischen und diagnostischen Maßnahmen
  • Vorbereitungen von Infusionen und Injektionen
  • Durchführung medizinischer Verordnungen

Wir wünschen uns eine neue Mitarbeiterin / einen neuen Mitarbeiter, die / der Spaß an vielfältigen Aufgaben hat und Gefallen an dem Mix aus aktiver Kommunikation und organisatorischer Arbeit findet. Wichtiger als ein 100 % passender Lebenslauf sind uns Ihre Einstellung und Ihre Persönlichkeit.

Ist Ihr Interesse geweckt?
Rufen Sie uns unter der 06721 / 4956850 an oder schicken direkt Ihre Bewerbungsunterlagen an info@mediversal.de .
Bitte senden Sie uns hierzu im ersten Schritt Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben zu. Ihr Ansprechpartner ist Ben Dreyer.

Naturheilpraxis Stephanie Dreyer
Mariahilfstraße 14
55411 Bingen am Rhein